Wasser: Trägst du noch oder trinkst du schon?

Wasser

Wir in Deutschland haben das Glück, über eine sehr hohe Wasserqualität direkt aus dem Wasserhahn zu verfügen.

Trotzdem kaufen 99% der Menschen die ich kenne ihr Wasser im Supermarkt. (Bestenfalls in Plastikflaschen – und Plastik ist doch böse!) Macht das Sinn?

Schon seit gut einem Jahr bin ich der Meinung, dass es ziemlich überflüssig ist, sein Wasser im Laden zu kaufen. Ich trinke eigentlich nur noch „Leitungswasser“. Zum einen ist das wunderbar bequem, weil  man keine Wasserflaschen / Kästen mehr in die Wohnung tragen muss, zum anderen ist es auch verdammt günstig, im Vergleich zum „Wasser kaufen“.

Hier und da ernte ich tatsächlich sogar mal einen komischen Blick, wenn ich das erwähne. Warum weiß ich auch nicht so recht. Die überzeugten Wasserkäufer sehen das wohl ganz anders und Leitungswasser ist für einige sicher „das Böse“. Ich vermute solche Gedanken zeugen zum Teil auch von Dingen wie Meldungen über „verunreinigtes Wasser“ im Ausland, Warnungen vor dem Trinken von Leitungswasser im Urlaub und so.

Das einzig schlüssige Argument, Wasser im Supermarkt zu kaufen wäre für mich: Wenn ich gerne/lieber mit Kohlensäure angereichertes Wasser trinken würde. Aber ich mag mein Wasser lieber still, tada. (Wobei es auch da Alternativen gäbe um das Leitungswasser zum sprudeln zu bringen.)

Einen netten Artikel zu dem Thema habe ich hier gefunden.

Besonders interessant finde ich den Teil mit den „Mineralien“, sicher ein wichtiger Grund für die Wasserflaschen-Käufer, die wichtigen Mineralstoffe. Da sich diese aber eben auch im Leitungswasser befinden – eigentlich total überflüssig.

Nun überlege ich noch, vielleicht auch mal so einen tollen „Wassertest“ mit dem Wasser aus meiner Wohnung durchführen zu lassen. (Wäre bei mir tatsächlich interessant, da das Haus in dem ich wohne schon „ein paar“ Jahre alt ist.) Klingt recht interessant, wobei mal dahingestellt ist, wie aussagekräftig so etwas ist.

Aber all das Geld was ich in einem Jahr an „kein Wasser kaufen“ gespart habe (Okay, besonders viel wird es wohl nicht sein) könnte ich theoretisch in so eine Wasseranalyse stecken, ja!

Ich werde berichten. Vielleicht.

Wasser: Trägst du noch oder trinkst du schon?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s